Lehmkuhl Fahrräder
LEHMKUHL und morgen ans Meer

Auf Doppelachse

Der synchronisierte 2WD-Allradantrieb von SR suntour

Die Kurbeleinheit denkt mit.

Der integrierte Twin-Sensor ermittelt gleichzeitig Trittfrequenz und — eine Innovation — auch die Pedalkraft. So wird die Motorunterstützung optimal auf die Fahrweise, das Gelände und den eingestellten Modus abgestimmt.

Der Twin-Sensor-Allradantrieb

Dieses Pedelec passt sich an

Ein intelligentes Zwei-Achs-Antriebssystem auf dem neuesten Stand der Technik: Die Smart-Assist-Technologie des traditionsreichen Herstellers SR Suntour arbeitet mit einem Twin-Sensor, der in die Kurbel integriert ist. Hier wird mittels Infrarottechnik sowohl die exakte Trittfrequenz als auch, über einen präzisen Drehmomentsensor, gleichzeitig die aktuelle Pedalkraft gemessen. Aus den ermittelten Werten wird im HESC-Display, der Schalt- und Steuerzentrale des Systems, die proportional angepasste Unterstützung durch den Front-Nabenmotor errechnet.

250 Watt, intelligent gesteuert

Der Front-Nabenmotor von suntour

Mit 250 Watt Antriebsleistung (max. 400 Watt) und 40 Nm Drehmoment sorgt der HESC-Frontmotor für einen kraftvollen Antrieb. Die durch die Smart-Assist-Technologie synchronisierte, gleichzeitige Beschleunigung beider Räder — hinten über die Pedale, vorn motorunterstützt — optimiert dabei den Geradeauslauf. Die Trittfrequenzmessung verhindert unkontrolliertes Anfahren. Durch die proportionale Anpassung der Motorunterstützung in Relation zur geleisteten Pedalkraft ermöglicht das Zwei-Achs-Antriebssystem dabei eine sehr natürliche und intuitive Fahrweise.

Kraftvoller Antrieb, intelligent gesteuert. Im Unterschied zu bislang erhältlichen Frontmotorsystemen sorgt die Twin-Sensor-Technologie des SR Suntour 2WD-Antriebs für ein ausgewogenes Antriebsverhältnis und sanfte Beschleunigung. Die Spurstabilität ist vergleichbar mit der eines allradgetriebenen Autos.

Bei anderen Frontmotorsystemen weisen beide Räder bei Beschleunigung unterschiedliche Traktion auf: Das Rad wird instabil. Mit der Smart-Assist- Technologie hingegen wird das Lehmkuhl P2 genau so angetrieben, wie es Gelände und Untergrund erfordern: Das Pedelec P2 bleibt in jeder Situation sicher und stabil.

Optimale Laufeigenschaften

In Verbindung mit der hochwertigen Suntour-Federgabel kann die Traktion  optimal an den Untergrund weitergegeben werden — für einen sicheren Geradeauslauf. Die Smart-Assist-Elektronik errechnet aus Trittfrequenz, Pedalkraft und Geschwindigkeit die ideale Motorleistung. Sie erkennt an den Sensormesswerten beispielsweise, ob bergauf- oder bergab gefahren wird; entsprechend wird das Pedelec mehr oder weniger motorunterstützt.

Schnell geschaltet. Das HESC-Display mit dem ergonomischen Satelliten ist die Zentrale des Antriebssystems: Es berechnet aus den Sensorwerten die ideale Motorkraft und zeigt wichtige Daten an. Hier kann zum Beispiel aus den drei Fahrmodi gewählt und bei Bedarf die praktische Schiebehilfe zugeschaltet werden — ebenso das LED-Licht mit sensorunterstützter Einschaltautomatik.